Corona Virus

Krisenmanagement

Viele Unternehmen fürchten sich vor den Folgen der weltweiten Pandemie, ausgelöst durch das neuartige Virus SARS-CoV-2 („Corona Virus“). Unternehmen jeder Größe müssen sich zeitnah auf die Folgen in Form von etwa Umsatzrückgänge oder internen Störungen im operativen Ablauf (bspw. Schließungen, erhöhte Krankenstände) und dadurch ausgelöste wirtschaftliche Probleme vorbereiten und zeitnah reagieren. Es stellen sich diverse Fragen, um nur einige zu nennen:

 

  • Welche staatlichen Hilfen können in Anspruch genommen werden?

  • Welche Verpflichtungen habe ich als Arbeitgeber?

  • Welche Rechte haben Arbeitnehmer?

  • Decken bestehende Versicherungen meine wirtschaftlichen Einbußen ab?

  • Ab wann bin ich verpflichtet ggf. Insolvenzanträge zu stellen?

  • Wie verhandele ich mit Banken oder anderen Finanzierern?

  • Gibt es Möglichkeiten Lieferketten zu sichern?

  • Welche Notfallpläne sind auch in operativer Hinsicht aufzusetzen?

 

Insbesondere bestehen erhebliche Unsicherheiten über die Möglichkeiten kurzfristig aufgesetzter staatlicher Hilfen und wie diese ggf. beantragt werden.

 

Unsere erfahrenen Krisenmanager stehen Ihnen zur Seite, um Sie bei Ihren Überlegungen zu unterstützen und Sie über ggf. geplante staatliche Hilfen laufend zu informieren und Sie bei der Bewältigung der Krise zu beraten und zu unterstützen.

Gerne informieren wir Sie über die neuesten Entwicklungen im Bereich staatlicher Hilfen und andere Entwicklungen.

Sie erreichen unser Team unter:

Corona Hotline:

+49 (0)69 370022-0

 

per E-Mail an:

coronavirus@brinkmann-partner.de

Kontakt

B&P Management GmbH & Co. KG

Berlin:

Kurfürstendamm 40/41
10719 Berlin
+49 30 3083018-0

Frankfurt:

Guiolettstraße 54

60327 Frankfurt a.M.

+49 69 366220-0

Hamburg (Postadresse):

Sechslingspforte 2

22087 Hamburg

+49 40 22667-7

Mail:
info@bp-management.net

Datenschutz

Impressum

© 2019 by B&P Management GmbH & Co. KG